Wahrig Wissenschaftslexikon Heimchen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Heimchen

Heim|chen  〈n. 14〉 1 〈Zool.〉 gelbbraune, sehr wärmeliebende Grille, in Mitteleuropa ausgesprochener Kulturfolger, der im Freien nicht überwintern kann: Acheta domesticus; Sy Hausgrille 2 〈fig.; abwertend〉 ~ am Herd bedürfnislose Frau, die nur die Erfüllung ihrer hausfraulichen Pflichten kennt [Verkleinerungsform zu ahd. heimo ”Hausgrille“ <germ. *haima–z ”traut“; zu *haima– ”Heim“ od. Umstellung aus ahd. muhheimo ”sanftes Heimchen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Schäff|ler|tanz  〈m. 1u; oberdt.; Mus.〉 Reigentanz der Schäffler (bes. in München)

fo|to|syn|the|tisch  〈Adj.; Biol.〉 die Fotosynthese betreffend, auf ihr beruhend

Ger|mi|na|ti|on  〈f. 20; Bot.〉 Keimungsperiode [<lat. germinatio ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige