Wahrig Wissenschaftslexikon heimisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

heimisch

hei|misch  〈Adj.〉 1 heimatlich, zur Heimat gehörend 2 häuslich, vertraut, gewohnt 3 〈Bot.; Zool.〉 inländisch ● die ~e Industrie fördern; die ~e Pflanzen– und Tierwelt; ich habe mich hier schnell ~ gefühlt; ich bin in meiner Arbeit, in der neuen Stellung noch nicht ganz ~ [<ahd. heimisc ”zum Heim, zur Heimat gehörig, einheimisch“; → Heim]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Der Tropengürtel ist gewachsen

Klimazone der Tropen verbreitert sich um 0,5 Grad pro Jahrzehnt weiter

Chemie: Gibt es "Geisterbindungen"?

Raffinierte Manipulation bringt Atome zur chemischen Bindung mit leerem Raum weiter

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Physiker erzielen Magnetfeld-Rekord

Experiment erzeugt Magnetfeld von 1.200 Tesla – mehr als jemals zuvor im Labor erreicht weiter

Wissenschaftslexikon

Ra|dio|nu|klid  auch:  Ra|dio|nuk|lid  〈n. 11〉 natürliche od. künstliche instabile Atomart, die durch ein– od. mehrfache radioaktive Umwandlungen in eine stabile Atomart übergeht ... mehr

S|le  〈f. 19〉 1 stützender od. die Fassade schmückender Bauteil von kreisrundem Querschnitt, gegliedert in Fuß, Schaft u. Kapitell 2 senkrechter Stützbalken, Pfosten ... mehr

Stahl|trä|ger  〈m. 3; Bauw.〉 tragender Balken aus Stahl

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige