Wahrig Wissenschaftslexikon Heliostat - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Heliostat

He|li|o|stat  auch:  He|li|os|tat  〈m. 16; Astron.〉 Gerät mit Spiegeln, die durch ein Uhrwerk derart bewegt werden, dass das Bild eines Gestirns (der Sonne) ständig in ein feststehendes Fernrohr geworfen wird [<grch. helios ”Sonne“ + histanai ”zum Stehen bringen“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Mo|de|er|schei|nung  〈f. 20〉 Sichtbarwerden eines (voraussichtlich nur kurzzeitigen) modernen Trends ● eine Entwicklung als bloße ~ abtun; die Begeisterung für Fußball ist keine vorübergehende ~

Kunst|schnee  〈m.; –s; unz.〉 künstlich erzeugter Schnee, der in Wintersportgebieten mittels Schneekanonen auf die Pisten aufgetragen wird, um auch bei dünner Schneedecke od. höheren Temperaturen das Skilaufen zu ermöglichen

Got|tes|gna|den|kraut  〈n. 12u; unz.; Bot.〉 = Gnadenkraut

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige