Wahrig Wissenschaftslexikon Hellebarde - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hellebarde

Hel|le|bar|de  〈f. 19; im MA〉 Hieb– u. Stoßwaffe mit langem Stiel u. Beil u. Haken vor der eisernen Spitze [<mhd. helmbarte ”Streitaxt mit langem Stiel“; → Helm1 ”Handhabe“ u. Barte ”Beil“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Kla|vier|trio  〈[–vir–] n. 15; Mus.〉 1 Komposition für Klavier u. zwei Streichinstrumente, bes. Violine u. Cello 2 die Spieler selbst ... mehr

Hanf  〈m. 1; unz.; Bot.〉 einjährige, krautige Pflanze aus der Familie der Hanfgewächse (Cannabinaceae), die 2–3 m hoch werden kann, liefert Fasern für Seilerwaren u. gröberes Geflecht: Canabis sativa ● ~ brechen, hecheln, raufen, rösten, schwingen, spinnen [<ahd. hanaf, ... mehr

se|zer|nie|ren  〈V. t.; hat; Med.〉 absondern, ausscheiden [zu lat. secernere ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige