Wahrig Wissenschaftslexikon Hellebarde - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hellebarde

Hel|le|bar|de  〈f. 19; im MA〉 Hieb– u. Stoßwaffe mit langem Stiel u. Beil u. Haken vor der eisernen Spitze [<mhd. helmbarte ”Streitaxt mit langem Stiel“; → Helm1 ”Handhabe“ u. Barte ”Beil“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Auf|ge|sang  〈m. 1u〉 erster, längerer Teil der Strophe im Meistergesang; Sy Gebäude ( ... mehr

Strah|len|quel|le  〈f. 19; Phys.〉 Substanz als Ausgangsort für ionisierende Strahlen ● eine radioaktive ~

Fahr|stei|ger  〈m. 3; Bgb.〉 Aufsichtsperson im Bergbau, Vorgesetzter mehrerer Steiger

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige