Wahrig Wissenschaftslexikon Henna - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Henna

Hen|na  〈f. 10; unz.〉 1 〈Bot.〉 Strauch aus der Familie der Weiderichgewächse, der einen roten bis gelben Farbstoff u. ein wohlriechendes Öl zum Parfümieren u. Einbalsamieren liefert: Lawsonia inermis 2 der von dieser Pflanze gelieferte rote Farbstoff zum Färben von Haaren, Haut u. Nägeln [<arab. al–hinna]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Rhi|zo|id  〈n. 11〉 wurzelartiges Gebilde (z. B. bei Algenpilzen) [zu grch. rhiza ... mehr

Haar|ni|xe  〈f. 19; Bot.〉 amerikan. Seerosengewächs, beliebte Aquarienpflanze mit schildförmigen Schwimm– u. feinzerteilten Wasserblättern: Cabomba

vo|kal  〈[vo–] Adj.; Mus.〉 für Singstimme(n) geschrieben, Gesangs… [zu lat. vocalis ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige