Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Henna

Hen|na  〈f. 10; unz.〉 1 〈Bot.〉 Strauch aus der Familie der Weiderichgewächse, der einen roten bis gelben Farbstoff u. ein wohlriechendes Öl zum Parfümieren u. Einbalsamieren liefert: Lawsonia inermis 2 der von dieser Pflanze gelieferte rote Farbstoff zum Färben von Haaren, Haut u. Nägeln [<arab. al–hinna]

Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Reizvolle Regionen

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2020

Das Insekt und sein Mensch
Von unseren Beziehungen zu den Krabbeltieren

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Serie: Hervorragend – Junge Menschen und ihr Engagement

Wissenschaftslexikon

ackern  〈V. i.; hat〉 1 den Acker bestellen, pflügen 2 〈fig.〉 schwer arbeiten, sich plagen, sich hart mühen ... mehr

vorspie|len  〈V. t. u. V. i.; hat〉 1 (jmdm.) etwas ~ etwas spielen, um es anderen zu zeigen 2 jmdm. (etwas) ~ vor jmdm. auf einem Instrument spielen, vor Zuhörern musizieren od. Theater spielen ... mehr

Mi|ne|ral|öl|steu|er  〈f. 21; unz.; Rechtsw.〉 Verbrauchssteuer auf Erdgas u. Mineralöle, die als Treib–, Schmier– od. Heizstoff verwendet werden ● die Erhöhung der ~ ablehnen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige