Wahrig Wissenschaftslexikon Hermeneutik - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hermeneutik

Her|me|neu|tik  〈f.; –; unz.〉 Kunst der Auslegung, Deutung von Schriften, Kunstwerken usw. [zu grch. hermeneutes ”Ausleger, Erklärer“; zu hermeneuein ”auslegen, erklären“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Kno|ten  〈m. 4〉 1 feste Verschlingung von Fäden, Stricken od. Tauen o. Ä. (Krawatten~, Schiffer~) 2 Schlinge der Krawatte ... mehr

mu|si|ka|lisch  〈Adj.〉 1 die Musik betreffend, zu ihr gehörig, auf ihr beruhend 2 musikbegabt, Musik verstehend, musikliebend (Person) ... mehr

Ruch|gras  〈n. 12u; unz.; Bot.〉 Angehöriges einer Gattung wohlriechender kumarinhaltiger Süßgräser: Anthoxanthum [→ riechen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige