Wahrig Wissenschaftslexikon Hernie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hernie

Her|nie  〈[–nj] f. 19〉 1 〈Med.〉 = Eingeweidebruch 2 〈Bot.〉 durch den Pilz Plasmodiophora brassicae hervorgerufene Pflanzenkrankheit, bes. am Kohl, die an Wurzel od. Wurzelhals bruchähnliche Verdickungen hervorruft [<lat. hernia ”Bruch“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

To|ten|kä|fer  〈m. 3; Zool.〉 schwarzer, unschädlicher Käfer aus der Familie der Schwarzkäfer, der in dunklen, feuchten Kellern u. Lagerräumen lebt: Blaps mortisaga

Ge|richts|ur|teil  〈n. 11; Rechtsw.〉 Urteil eines Gerichts ● eine Entscheidung per ~ erwirken; das endgültige ~ abwarten

MS–DOS®  〈IT; kurz: DOS; Abk. für engl.〉 Microsoft Disk Operating System, ein Betriebssystem für Personalcomputer

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige