Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Herniotomie

Her|nio|to|mie  〈f. 19; Med.〉 Operation eines Eingeweidebruches [<lat. hernia ”Bruch“ + grch. tome ”Schnitt“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

na|iv  〈Adj.〉 kindlich, unbefangen, natürlich, ursprünglich, harmlos, einfältig, treuherzig ● das zeugt von einer sehr ~en Anschauung; eine ~e Bemerkung machen; ~e Dichtung 〈nach Schiller〉 Dichtung, die nur der ”einfachen Natur u. Empfindung“ folgt; ... mehr

blut|stil|lend  auch:  Blut stil|lend  〈Adj.〉 Blutungen zum Stillstand bringend ... mehr

♦ Mi|kro|ma|ni|pu|la|tor  〈m. 23〉 Zusatzgerät am Mikroskop, das an mikroskopischen Objekten feinste Eingriffe während der Beobachtung ermöglicht

♦ Die Buchstabenfolge mi|kr… kann in Fremdwörtern auch mik|r… getrennt werden.
» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige