Wahrig Wissenschaftslexikon Herpes - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Herpes

Her|pes  〈f. od. m.; –; unz.; Med.〉 einfacher, harmloser, aber störender u. zu Rückfällen neigender Bläschenausschlag, meist an den Übergängen zw. Haut u. Schleimhaut: Herpes simplex [zu grch. herpein ”kriechen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Zoo|lo|gie  〈[tso:o–] f. 19; unz.〉 = Tierkunde [<Zoo… ... mehr

Geo|top  〈n. 11; Geol.〉 Naturdenkmal, meist in Form einer Landschaft, die weitestgehend naturbelassen u. von erdgeschichtlicher Bedeutung ist, z. B. Höhlen, Schluchten, Felsformationen, Fundstätten von Fossilien od. Mineralien ● ein schützenswertes ~; der ehemalige Steinbruch wurde als ~ unter Naturschutz gestellt [<grch. ge ... mehr

Geo|sphä|re  〈f. 19; unz.〉 die Erdoberfläche od. Erdhülle, in der sich Land, Wasser, Luft, Tier– u. Pflanzenwelt berühren u. durchdringen [<Geo… ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige