Wahrig Wissenschaftslexikon herübertönen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

herübertönen

♦ her|ü|bertö|nen  〈V. i.; hat〉 von der anderen Seite auf diese Seite, aus der Ferne hierhertönen ● aus dem Nebenzimmer tönte Musik herüber

♦ Die Buchstabenfolge her|ü|ber… kann auch he|rü|ber… getrennt werden.
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Physiker erzielen Magnetfeld-Rekord

Experiment erzeugt Magnetfeld von 1.200 Tesla – mehr als jemals zuvor im Labor erreicht weiter

"Atemnot" im Sankt-Lorenz-Golf

Verschiebung von Golfstrom und Labradorstrom machen Nordwest-Atlantik sauerstoffärmer weiter

Was bringt Hustenmedizin?

Forscher finden keine eindeutige Wirkung bei länger andauerndem Husten weiter

Wissenschaftslexikon

Ex|tern|spei|cher  〈m. 3; IT〉 = externer Speicher [→ extern ... mehr

Pi|rol  〈m. 1; Zool.〉 1 〈i. w. S.〉 Angehöriger einer Familie der Singvögel, die ihre Nester kunstvoll in Astgabeln aufhängen: Oriolidae 2 〈i. e. S.〉 einheim. Vertreter dieser Familie mit typ. Flötenruf, Männchen mit prächtigem, gelbschwarzem Gefieder: Oriolus oriolus; ... mehr

Ova|ri|al|hor|mon  〈[–va–] n. 11; Med.〉 Geschlechtshormon, das im Eierstock gebildet wird

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige