Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

herunterfahren

♦ her|un|terfah|ren  〈V. 130〉 I 〈V. i.; ist〉 1 von (dort) oben nach (hier) unten fahren 2 〈IT〉 den eigenen Betrieb (mit dem Durchlaufen best. Prozesse) beenden ● der Rechner fährt nur langsam herunter II 〈V. t.; hat〉 1 etwas od. jmdn. ~ etwas, jmdn. von (dort) oben nach (hier) unten fahren 2 〈IT〉 einen Rechner ~ dessen Betrieb beenden

♦ Die Buchstabenfolge her|un|ter… kann auch he|run|ter… getrennt werden.
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ko|a|gu|la|ti|on  〈f. 20; Med.; Chem.〉 Ausflockung einer kolloidalen Lösung durch Zusatz von Elektrolyten, entgegengesetzt geladenen Kolloiden od. durch Erhitzen od. mechanische Einwirkung wie Schütteln, Flockung

Vi|gnet|te  auch:  Vig|net|te  〈[vınjt] f. 19〉 1 〈Buchw.〉 kleine Verzierung auf dem Titelblatt, am Ende des Kapitels u. a. ... mehr

♦ Neu|tro|nen|ak|ti|vie|rungs|ana|ly|se  〈[–vi:–] f. 19; Chem.〉 chem. Untersuchungsverfahren, bei dem unbekannte Verbindungen mit Neutronen beschossen werden, aus den dabei entstehenden Anregungszuständen werden Rückschlüsse auf ihre Struktur gezogen

♦ Die Buchstabenfolge neu|tr… kann in Fremdwörtern auch neut|r… getrennt werden.
» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige