Wahrig Wissenschaftslexikon Hesperide - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hesperide

He|spe|ri|de  auch:  Hes|pe|ri|de  〈f. 19; grch. Myth.〉 jede der Nymphen, die im Göttergarten die goldenen Äpfel des Lebens hüten [<grch. Hesperides, nach der Abendgöttin Hesperis; zu grch. hesperos ”Abend“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Pap|pel  〈f. 21; Bot.〉 zweihäusiger Laubbaum aus der Gattung der Weidengewächse: Populus [<ahd. popelboum ... mehr

neu|ver|hei|ra|tet  auch:  neu ver|hei|ra|tet  〈Adj.〉 seit kurzem, gerade eben erst verheiratet ... mehr

Halb|esel  〈m. 5; Zool.〉 wildlebender asiat. Einhufer, der dem Przewalski–Pferd näher als den Eseln steht: Equus hemionus; Sy Pferdeesel ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige