Wahrig Wissenschaftslexikon Hesperidin - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hesperidin

He|spe|ri|din  auch:  Hes|pe|ri|din  〈n. 11; Biochem.〉 Glykosid aus den Fruchtschalen unreifer Orangen, pharmakolog. in Venen– u. Grippemitteln verwendet

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ba|o|bab  〈m. 6; Bot.〉 = Affenbrotbaum [Herkunft unbekannt, äthiopisch]

Es|sig|säu|re  〈f. 19; unz.; Chem.〉 aliphat. Monokarbonsäure von stechendem Geruch, kommt in vielen pflanzl. u. tierischen Produkten vor u. ist hauptsächlicher Bestandteil des Speiseessigs; Sy Ethansäure ... mehr

Ham|mer  〈m. 3u〉 1 Schlagwerkzeug mit ungefähr pyramidenförmigem, quer zum Stiel (Helm) stehendem Kopf 2 = Eisenhammer ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige