Wahrig Wissenschaftslexikon Heterofonie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Heterofonie

He|te|ro|fo|nie  〈f. 19; unz.; Mus.〉 gleichzeitiges Erklingen einer Melodie durch verschiedene Stimmen u. Instrumente, wobei die Hauptstimme von den übrigen Stimmen leicht umspielt wird, besonders in der südostasiatischen Musik; oV Heterophonie [<Hetero… + …fonie]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

hy|per|mo|dern  〈Adj.〉 übertrieben modern

Fa|mi|lie  〈[–lj] f. 19〉 1 〈i. e. S.〉 Eltern u. Kinder 2 〈i. w. S.〉 Geschlecht, Sippe, alle Verwandten ... mehr

Hä|ma|to|po|e|se  〈f. 19; Med.〉 Blutbildung (im Knochenmark, in der Milz u. in der Leber, in den Lymphknoten) [<grch. haima, ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige