Wahrig Wissenschaftslexikon heteroklin - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

heteroklin

he|te|ro|klin  〈Adj.; Bot.〉 sich durch Fremdbestäubung fortpflanzend [<grch. heteros ”verschieden“ + klinein ”neigen“]

Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Aktueller Buchtipp

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Wissenschaftslexikon

Azu|rit  〈m. 1; unz.; Chem.〉 Kupferlasur, ein Mineral, chemisch basisches Kupferkarbonat [<frz. azur ... mehr

Al|pen|veil|chen  〈n. 14; Bot.〉 Primelgewächs mit immergrünen Blättern u. karminroten Blüten, kommt nur in den Voralpen u. niederen Bergen vor, unter Naturschutz: Cyclamen europaeum; Sy Erdscheibe ... mehr

Ta|chy|graf  〈[–xy–] m. 16; in der Antike〉 oV Tachygraph 1 〈in der Antike〉 Schreiber, der die Schnell– od. Kurzschrift beherrschte ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige