Wahrig Wissenschaftslexikon Heterophyllie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Heterophyllie

He|te|ro|phyl|lie  〈f. 19; unz.; Bot.〉 verschiedenartige Ausgestaltung der Laubblätter in den verschiedenen Stockwerken der Triebe einer Pflanze [<grch. heteros ”verschieden“ + phyllon ”Blatt“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

in|for|ma|ti|ons|ver|ar|bei|tend  〈Adj.; IT〉 Informationen u. Daten speichernd, auswertend u. verarbreitend ● ~e Prozesse, Systeme; das Gehirn als ~e Maschine betrachten

cre|scen|do  〈[krndo] Abk.: cresc.; Zeichen: <〉 im Ton anschwellend; Ggs decrescendo ... mehr

So|lar|ple|xus  〈a. [––′––] m.; –, –; Anat.〉 = Sonnengeflecht

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige