Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

heterotroph

he|te|ro|troph  〈Adj.; Biol.〉 sich von organischen Stoffen ernährend, die von anderen Lebewesen stammen; Ggs autotroph [<grch. heteros ”verschieden“ + trophe ”Ernährung“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Tech|ni|ke|rin  〈f. 22〉 weibl. Techniker

Rhap|so|die  〈f. 19〉 1 〈Lit.〉 1.1 〈urspr.〉 von den Rhapsoden vorgetragenes, erzählendes Gedicht od. Teil einer Dichtung  1.2 〈heute〉 Gedicht in freier Form ... mehr

Schat|ten|spiel  〈n. 11〉 1 Form des Puppenspiels, bes. in Ostasien verbreitet: Spiel mit den auf eine lichtdurchlässige, beleuchtete Wand geworfenen Schatten flacher, beweglicher od. unbeweglicher, meist außerordentlich kunstreich gearbeiteter Figuren 2 〈Mal.〉 kunstreich verwendeter Kontrast zw. Licht u. Schatten ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige