Wahrig Wissenschaftslexikon heterotroph - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

heterotroph

he|te|ro|troph  〈Adj.; Biol.〉 sich von organischen Stoffen ernährend, die von anderen Lebewesen stammen; Ggs autotroph [<grch. heteros ”verschieden“ + trophe ”Ernährung“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Rau|te  〈f. 19〉 1 〈Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Rautengewächse: Ruta 2 〈Geom.〉 = Rhombus ... mehr

Som|mer|wurz  〈f. 20〉 Schmarotzerpflanze ohne Blattgrün auf vielen Kulturpflanzen: Orobanche; Sy Würger ( ... mehr

ri|go|ro|so  〈Mus.〉 streng [ital.]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige