Wahrig Wissenschaftslexikon heterozyklisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

heterozyklisch

he|te|ro|zy|klisch  auch:  he|te|ro|zyk|lisch  〈Adj.〉 oV heterocyclisch 1 ~e Verbindung chem. Verbindung, an deren ringförmigem Aufbau außer Kohlenstoff noch andere Atome beteiligt sind 2 〈Bot.〉 verschiedenartige Quirle, Blattkreise aufweisend [<grch. heteros ”verschieden“ + kyklos ”Kreis“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Fel|sen|blüm|chen  〈n. 14; Bot.〉 Angehöriges einer artenreichen Gattung der Kreuzblütler mit weißen od. hellgelben Blüten: Draba

auslog|gen  〈V. t.; hat; IT〉 Ggs einloggen 1 etwas ~ beenden, abschalten, ausmachen (Computer, Programm) ... mehr

Na|tur|re|li|gi|on  〈f. 20〉 Anbetung von Naturgegenständen od. –kräften

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige