Wahrig Wissenschaftslexikon Hevea - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hevea

He|vea  〈[–vea:] f.; –, –ve|ae [–ve:]; Bot.〉 trop. Baum, aus dem Kautschuk gewonnen wird [<frz. hévéa <süamerikan. Indianerspr. hewe]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Na|tu|ra|li|sie|rung  〈f. 20〉 = Naturalisation

Weiß|wurz  〈f. 20; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Liliengewächse mit dicken, fleischigen Wurzelstöcken: Polygonatum; Sy Salomonssiegel ... mehr

Wie|der|ho|lungs|zei|chen  〈n. 14; Zeichen: |: u. :|; Mus.〉 Zeichen am Anfang u. Ende des Teils eines Musikstücks, um anzugeben, dass die Stelle wiederholt werden soll; →a. Tilde ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige