Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hexachlorcyclohexan

He|xa|chlor|cy|clo|he|xan  auch:  He|xa|chlor|cyc|lo|he|xan  〈[–klo:r–] n.; –s; unz.; Chem.; Abk.: HCH〉 ein Gemisch verschiedener Isomere, von denen die Gamma–Isomere (= Lindan) eine insektentötende Wirkung haben

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Kul|tur|flüch|ter  〈m. 3; Biol.〉 Tier od. Pflanze, das bzw. die durch Eingriffe des Menschen in der Landschaft aus ihrem Lebensraum verdrängt wurde; Ggs Kulturfolger ... mehr

Zan|te|des|chia  〈[–dskja] f.; –, –chi|en [–kjn]; Bot.〉 Angehörige einer als Zier– u. Zimmerpflanze gezogenen Gattung der Aronstabgewächse; Sy Kalla ( ... mehr

Spill  〈n. 11; Mar.〉 Winde mit senkrechter Achse (Anker~) [→ Spille ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige