Wahrig Wissenschaftslexikon Hexachord - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hexachord

He|xa|chord  〈[–krd] m. 1 od. n. 11; Mus.〉 Skala von sechs Tönen in der diaton. Tonleiter mit einem Halbtonschritt von der 3. zur 4. Stufe [<grch. hex ”sechs“ + chorde ”Saite“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Multitasking: Dran glauben hilft

Illusion des Gleichzeitig-Tuns kann die Leistung verbessern weiter

Wissenschaftslexikon

leicht|ver|ständ|lich  auch:  leicht ver|ständ|lich  〈Adj.〉 so beschaffen, dass es leicht zu verstehen ist ... mehr

Pa|tho|ge|ne|se  〈f. 19; Med.〉 Entstehung, Entwicklung einer Krankheit [<grch. pathos ... mehr

Milch|baum  〈m. 1u; Bot.〉 südamerikan. Baum, der reichlich Milchsaft liefert: Galactodendron utile; Sy Kuhbaum ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige