Wahrig Wissenschaftslexikon Hilum - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hilum

Hi|lum  〈n.; –s, Hi|la; Bot.〉 Stelle, an der der Samen einer Pflanze am Samenträger befestigt ist; Sy Pflanzennabel [lat., ”kleine Faser“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Zin|ke|nist  〈m. 16; Mus.〉 Musiker, der den Zink 2 bläst ... mehr

per|oral  〈Adj.; Med.〉 durch den Mund (einzunehmen, einzuführen) [<lat. per ... mehr

♦ Hy|dro|xyl|a|min  auch:  Hy|dro|xy|la|min  〈n. 11; Chem.〉 eine schwache Base mit starkem Reduktionsvermögen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige