Wahrig Wissenschaftslexikon Hinterbühne - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hinterbühne

Hin|ter|büh|ne  〈f. 19; Theat.〉 hinterer Teil der Bühne als Verlängerung der Spielfläche (Vorderbühne) od. zum Auf– u. Abbau von Dekorationen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Schlei|che  〈f. 19〉 1 〈Zool.〉 Angehörige einer Familie bodenbewohnender Echsen von meist schlangenförmiger Gestalt: Anguidae (Blind~) 2 〈fig.; umg.〉 falschfreundliche weibliche Person, Heuchlerin ... mehr

Ham|mer|kla|vier  〈[–vi:r] n. 11; Mus.〉 1709 aus dem Klavichord u. Cembalo entwickeltes Klavier, bei dem mit Filz überzogene, von den Tasten bewegte Hämmerchen die Saiten anschlagen

Hor|nist  〈m. 16; Mus.〉 Musiker, der das Horn bläst

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige