Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hintergrund

Hin|ter|grund  〈m. 1u〉 1 der am weitesten entfernte Teil dessen, was man sieht 2 〈Mal.〉 mithilfe der Perspektive von den Hauptgegenständen des Vorder– u. Mittelgrundes abgeteilter Bildraum (mit scharfen od. fließenden Grenzen) 3 〈Theat.〉 hinterer Bühnenteil, den Bühnenraum nach hinten abschließende Dekoration, Prospekt 4 〈fig.〉 verborgener, wenig hervortretender Zusammenhang od. Umstand ● der Roman hat einen historischen ~ 〈fig.〉; die Angelegenheit hat politische Hintergründe, hat einen politischen ~ 〈fig.〉 ● den ~ für das Drama bildet die Reformation(szeit) 〈fig.〉; im ~ des Bildes sieht man …; in den ~ drängen 〈fig.〉 der allgemeinen Beachtung entziehen; noch etwas im ~ haben 〈fig.〉 noch eine geheime Absicht, einen Plan haben, noch eine Überraschung haben; sich im ~ halten, im ~ bleiben 〈fig.〉 sich nicht bemerkbar machen, nicht in Erscheinung treten (Person); jmdn. in den ~ spielen 〈fig.〉; im ~ stehen 〈fig.〉 unbeachtet, wenig beachtet sein; in den ~ treten 〈fig.〉 an Bedeutung verlieren, verblassen, abnehmen, schwinden; der Roman spielt vor dem ~ der Bauernkriege 〈fig.〉

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Fi|del  〈f. 21; Mus.〉 kleines Streichinstrument in MA, Renaissance u. Barock, Vorform der Geige [→ Fiedel ... mehr

Grä|te  〈f. 19; Zool.〉 Verknöcherung zw. den Muskeln der Fische [<mhd. graete, ... mehr

Lär|che  〈f. 19; Bot.〉 Angehörige einer Gattung von Nadelhölzern der nördl. Halbkugel, deren Kurztriebe ihre Nadeln im Herbst abwerfen u. im nächsten Frühjahr wieder neue bilden: Larix; →a. Lerche ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige