Wahrig Wissenschaftslexikon Hinterhauptslage - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hinterhauptslage

Hin|ter|haupts|la|ge  〈f. 19; unz.; Med.〉 häufigste Kindlage bei der Geburt, bei der das Hinterhaupt des Kindes die Geburtswege öffnet

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

più  〈Mus.〉 mehr ● ~ allegro [ital.]

Oh|ren|rob|be  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer mit deutlichen äußeren Ohrmuscheln ausgestatteten Familie von Robben: Otariidae

agam  〈Adj.; Biol.〉 ohne vorausgehende Befruchtung zeugend [<grch. agamos ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige