Wahrig Wissenschaftslexikon Hippielook - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hippielook

Hip|pie|look  〈[–luk] m. 6; unz.; Mode〉 betont lässiges, an die Kleidung der 1960er– u. frühen 1970er–Jahre angelehntes, häufig bewusst verschlissenes Auftreten, z. B. Jeanshosen mit Schlag, Fransenwesten, weite, lange, im Batikverfahren gefärbte Kleider, lange Haare usw. [<Hippie + engl. look ”Aussehen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

fos|si|li|sie|ren  〈V. i.; ist〉 versteinern

ed|disch  〈Adj.; Lit.〉 zur Edda gehörig ● die ~en Lieder

Ku|gel  〈f. 21〉 1 〈Geom.〉 Körper, dessen Oberfläche von sämtlichen Punkten gebildet wird, die von einem Mittelpunkt den gleichen Abstand haben 2 〈Anat.〉 runder Gelenkkopf ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige