Wahrig Wissenschaftslexikon Hippokrene - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hippokrene

Hip|po|kre|ne  〈f. 19; unz.; grch. Myth.〉 durch den Hufschlag des Pegasus entstandene, zum Dichten anregende Quelle der Musen am Helikon [<grch. hippos ”Pferd“ + krene ”Quelle“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Hi|at  〈m. 1〉 oV Hiatus 1 〈Med.〉 Öffnung, Kluft, Spalt, Lücke ... mehr

Ae|ro|nau|tik  〈[ae–] f. 20; unz.; veraltet〉 Luftfahrt [→ Aeronaut ... mehr

Strauß|gras  〈n. 12u; unz.; Bot.〉 Angehöriges einer Gattung der Süßgräser mit lockeren Rispen: Agrostis

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige