Wahrig Wissenschaftslexikon Hippotherapie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hippotherapie

Hip|po|the|ra|pie  〈a. [′–––––] f. 19; Pl. selten; Med.〉 Therapie, die körperliche od. seelische Schädigungen durch Reiten zu heilen versucht [<grch. hippos ”Pferd“ + Therapie]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Leh|rer|man|gel  〈m. 5u; unz.〉 Mangel an ausgebildeten Lehrerinnen und Lehrern

Re|in|fek|ti|on  〈f. 20; Med.〉 erneute Infektion, Wiederansteckung [<lat. re… ... mehr

Pa|ra|bol|spie|gel  〈m. 5; Opt.〉 als Paraboloid geformter Hohlspiegel zur Aussendung od. zum Empfang elektromagnetischer Strahlung

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige