Wahrig Wissenschaftslexikon Hippursäure - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hippursäure

Hip|pur|säu|re  〈f. 19; unz.; Biochem.〉 wasserlösliche, farblose Kristalle bildende organische Säure, Stoffwechselprodukt von Pflanzenfressern [<grch. hippos ”Pferd“ + ouron ”Harn“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

po|cken|nar|big  〈Adj.〉 voller Pockennarben

Te|le|ar|beit  〈f. 20; Pl. selten〉 Heimarbeit eines Arbeitnehmers mittels Verbindung mit dem elektron. Kommunikationsnetz des Arbeitgebers

Kur|ti|ne  〈f. 19〉 1 〈veraltet〉 Teil des Hauptwalles (einer Festung), der zwei Bastionen miteinander verbindet 2 〈Theat.〉 Zwischen–, Mittelvorhang ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige