Wahrig Wissenschaftslexikon Hirschhornsalz - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hirschhornsalz

Hirsch|horn|salz  〈n. 11; unz.; Chem.〉 Gemisch aus Ammoniumcarbonat, –hydrogencarbonat u. –carbamat, das beim Erhitzen in Kohlensäure, Ammoniak u. Wasser zerfällt, als Treibmittel verwendet [nach der veralteten Gewinnungsmethode aus Horn, Leder u. Klauen]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Speck|kä|fer  〈m. 3; Zool.〉 Käfer, der an Fleischwaren, Pelzen, Fellen u. a. Vorräten lebt: Dermestes lardarius

Kie|fer 2  〈f. 21; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Koniferen mit zwei bis fünf Nadeln an einem Kurztrieb: Pinus [<ahd. kienforha; ... mehr

Krebs|re|gis|ter  〈n. 13; Med.〉 (meist von Tumorzentren angelegtes) Verzeichnis zur Dokumentation von Krebserkrankungen bei den behandelten Patienten bzw. in der Gesamtbevölkerung zur Gewinnung von Daten für Forschung, Therapie u. Statistik

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige