Wahrig Wissenschaftslexikon Hirtentäschel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hirtentäschel

Hir|ten|tä|schel  〈n. 13; Bot.〉 Angehöriges einer Gattung der Kreuzblütler, eines der verbreitetsten Unkräuter, Kraut mit schrotsägeförmigen Grundblättern u. herzförmigen Schötchen: Capsella bursa pastoris; Sy Täschelkraut

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Me|di|en|schaf|fen|de(r)  〈f. 30 (m. 29); meist Pl.〉 jmd., der im Medienbereich tätig ist

Wie|ner  〈Adj.; in Eigennamen〉 ~ Klassik 〈Mus.〉 Klassik (4); ~ Kongress 〈Gesch.; 1814–1815〉 Kongress in Wien nach dem Sturz Napoleons; ... mehr

Här|te|ska|la  〈f.; –; unz.; Min.〉 = Mohshärte

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige