Wahrig Wissenschaftslexikon Histologie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Histologie

His|to|lo|gie  〈f. 19; unz.; Physiol.〉 Lehre von der Feinstruktur u. Funktion der menschl., tier. u. pflanzl. Gewebe als Teilgebiet der Biologie u. Medizin, das in der Medizin u. a. Grundlage für die Beurteilung von gesundem u. krankem Gewebe ist; Sy Gewebelehre [<grch. histion ”Gewebe“ + logos ”Kunde“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Kryo|me|ter  〈n. 13; Phys.〉 mit Gas od. auf thermoelektr. Weg arbeitendes Thermometer zum Messen tiefer Temperaturen [<grch. kryos ... mehr

Ar|chi|tek|ten|kam|mer  〈[–çi–] f. 21〉 gesetzliche Vertretung der Architektinnen u. Architekten zur Wahrung ihrer Interessen u. Überwachung ihrer Berufsordnung

Knie|schei|be  〈f. 19〉 Knochenscheibe an der Vorderseite des Kniegelenks; Sy Patella ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige