Wahrig Wissenschaftslexikon hochfahren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

hochfahren

hochfah|ren  〈V. 130; umg.〉 I 〈V. i.; ist〉 1 nach oben fahren, hinauffahren (1) 2 ruckartig, überrascht aufschrecken (vom Bett, Stuhl) 3 zornig werden, plötzlich aufbrausen 4 〈Tech.〉 sich (durch Laden der erforderlichen Programme) in Betrieb setzen, einsatzbereit machen (Computer, Maschine, Reaktor) ● mit dem Fahrstuhl ~; bei dieser Bemerkung fuhr er hoch II 〈V. t.; hat〉 1 jmdn. od. etwas ~ nach oben fahren, hinauffahren (2) 2 〈Tech.〉 eine Maschine, einen Reaktor, einen Rechner ~ starten, in Betrieb nehmen ● sie fuhr ihn zur Bergstation hoch; es gelang ihm nicht, den Computer hochzufahren

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Dossiers

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Flugsaurier hatte doch ein Fell

Neue Fossil-Analysen rehabilitieren Pionier der Paläontologie weiter

Saubere Energie aus Abwasser

Bakterien gewinnen Wasserstoff aus unserem Schmutzwasser weiter

"Geistergalaxie" nahe der Milchstraße entdeckt

Riesenhafte, aber extrem dünn besiedelte Sternenansammlung gibt Astronomen Rätsel auf weiter

Wissenschaftslexikon

Fo|no|lith  〈m. 1 od. m. 16; Min.〉 grünliches bis bräunliches tertiäres Ergussgestein aus Kalifeldspat u. ä. Mineralien; oV Phonolith; ... mehr

The|sau|rus  〈m.; –, –sau|ri od. –sau|ren〉 1 〈urspr.〉 Gebäude für Weihegaben, Schatzhaus 2 Wissensschatz, wissenschaftl. Sammlung, z. B. umfassendes Wörterverzeichnis einer Sprache mit Redewendungen usw. ... mehr

Tas|ter  〈m. 3〉 1 〈Zool.〉 = Palpe (2) 2 tastenartiger Druckknopf ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige