Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hoden

Ho|den  〈m. 4; Anat.〉 die männl. Keimdrüse, Bildungsstätte männl. Keimzellen: Testis, Orchis; Sy Testikel [<ahd. hodo; zu idg. *(s)keu– ”bedecken, umhüllen“;
Verwandt mit: Haus, Haut, Hütte]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Lun|gen|kraut  〈n. 12u; unz.; Bot.〉 Raublattgewächs in schattigen Laubwäldern, dessen Kraut u. Blüten früher bei Lungenkrankheiten benutzt wurden: Pulmonaria officinalis

Über|re|dungs|kunst  〈f. 7u; unz.; Pl. nur scherzh.〉 Kunst, Fähigkeit, jmdn. zu etwas zu überreden ● er wandte all seine ~ an, um uns dazu zu bewegen; trotz seiner ~ gelang es ihm nicht, sie dazu zu bringen, dass …

♦ Kon|tra|punkt  〈m. 1; Mus.〉 Kunst, mehrere Stimmen als selbstständige Melodielinien nebeneinanderher zu führen, z. B. in Fuge u. Kanon [<mlat. contrapunctum ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige