Wahrig Wissenschaftslexikon höfisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

höfisch

hö|fisch  〈Adj.〉 1 〈MA〉 1.1 dem Leben, den Sitten bei Hofe entsprechend, gemäß  1.2 der ritterl. Gesellschaft entsprechend  2 〈allg.〉 fein, edel ● ~es Benehmen; ~e Dichtung von der Kultur des mittelalterl. Adels u. der Höfe geprägte u. für diese bestimmte Dichtung der Ritter u. Spielleute; ~es Epos Hauptform der höf. Dichtung, meist in vierhebigen gereimten Versen; ~e Kleidung [<mhd. hövesch ”hofgemäß, fein, gebildet u. gesittet, unterhaltend“; zu Hof im Sinne von ”Fürstenhof, Hofstaat“; → hübsch]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Physiker erzielen Magnetfeld-Rekord

Experiment erzeugt Magnetfeld von 1.200 Tesla – mehr als jemals zuvor im Labor erreicht weiter

"Atemnot" im Sankt-Lorenz-Golf

Verschiebung von Golfstrom und Labradorstrom machen Nordwest-Atlantik sauerstoffärmer weiter

Was bringt Hustenmedizin?

Forscher finden keine eindeutige Wirkung bei länger andauerndem Husten weiter

Wissenschaftslexikon

Ag|ros|to|lo|gie  〈f.; –; unz.〉 Gräserkunde [<grch. agros ... mehr

La|ryn|gi|tis  〈f.; –, –ti|den; Med.〉 = Kehlkopfentzündung [zu grch. larynx ... mehr

Fa|den|bak|te|ri|um  〈n.; –s, –ri|en; Med.〉 Bakterium, dessen Zellen im Verband von Scheiden umgeben werden, die dieses Bakterium fadenförmig, mehrzellig erscheinen lassen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige