Wahrig Wissenschaftslexikon höfisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

höfisch

hö|fisch  〈Adj.〉 1 〈MA〉 1.1 dem Leben, den Sitten bei Hofe entsprechend, gemäß  1.2 der ritterl. Gesellschaft entsprechend  2 〈allg.〉 fein, edel ● ~es Benehmen; ~e Dichtung von der Kultur des mittelalterl. Adels u. der Höfe geprägte u. für diese bestimmte Dichtung der Ritter u. Spielleute; ~es Epos Hauptform der höf. Dichtung, meist in vierhebigen gereimten Versen; ~e Kleidung [<mhd. hövesch ”hofgemäß, fein, gebildet u. gesittet, unterhaltend“; zu Hof im Sinne von ”Fürstenhof, Hofstaat“; → hübsch]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Mohn|ge|wächs  〈[–ks] n. 11; Bot.〉 meist krautiges Gewächs mit gefiederten od. tief geteilten Blättern u. Milchsaft führenden, gegliederten Milchröhren: Papaveraceae

Po|cken  〈Pl.〉 gefährliche, durch ein Virus hervorgerufene Infektionskrankheit mit Bläschenbildung; Sy Variola ... mehr

Gir|litz  〈m. 1; Zool.〉 einheim. gelbgrüner, finkenartiger Singvogel: Serinus serinus

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige