Wahrig Wissenschaftslexikon Höhle - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Höhle

Höh|le  〈f. 19〉 1 Hohlraum in Gestein od. Baum mit verhältnismäßig kleinem Zugang 2 Loch (Felsen~, Mund~) 3 Behausung wilder Tiere, Bau (bes. unter der Erde) 4 〈Bgb.; veraltet〉 Fördertrog u. Fördermaß von 16 Zentnern 5 〈fig.; umg.〉 5.1 elende Behausung, schlechte Wohnung  5.2 Unterschlupf für Diebe (Diebes~)  ● sich in die ~ des Löwen begeben, in die ~ des Löwen gehen 〈fig.〉 zu jmdm. gehen, der einem gefährlich werden kann [→ hohl]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Neandertaler: Verletzungsreiches Leben?

Unsere Steinzeit-Cousins litten nicht häufiger an Kopfverletzungen als Homo sapiens weiter

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Wissenschaftslexikon

Ser|vi|tut  〈[–vi–] n. 11〉 1 〈veraltet〉 Dienstbarkeit 2 〈Rechtsw.〉 Nutzungsrecht an einer fremden Sache ... mehr

En|do|skop  auch:  En|dos|kop  〈n. 11; Med.〉 Instrument mit elektr. Lichtquelle u. Spiegel zur Untersuchung von Körperhöhlen ... mehr

Ki|ka  〈m. 6; TV; kurz für〉 Kinderkanal

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige