Wahrig Wissenschaftslexikon Höhle - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Höhle

Höh|le  〈f. 19〉 1 Hohlraum in Gestein od. Baum mit verhältnismäßig kleinem Zugang 2 Loch (Felsen~, Mund~) 3 Behausung wilder Tiere, Bau (bes. unter der Erde) 4 〈Bgb.; veraltet〉 Fördertrog u. Fördermaß von 16 Zentnern 5 〈fig.; umg.〉 5.1 elende Behausung, schlechte Wohnung  5.2 Unterschlupf für Diebe (Diebes~)  ● sich in die ~ des Löwen begeben, in die ~ des Löwen gehen 〈fig.〉 zu jmdm. gehen, der einem gefährlich werden kann [→ hohl]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Aus|füh|rungs|gang  〈m. 1u; Anat.〉 Gang, durch den Stoffe, Flüssigkeiten usw. ausgeschieden werden

Bun|des|an|walt  〈m. 1u; Rechtsw.〉 1 Beamter der Staatsanwaltschaft am Bundesgerichtshof 2 〈Schweiz〉 Staatsanwalt in Bundesstrafsachen, Chef der polit. Polizei ... mehr

Band|al|ge  〈f. 19; Bot.〉 bandförmige Grünalge: Desmidiaceae

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige