Wahrig Wissenschaftslexikon Höhle - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Höhle

Höh|le  〈f. 19〉 1 Hohlraum in Gestein od. Baum mit verhältnismäßig kleinem Zugang 2 Loch (Felsen~, Mund~) 3 Behausung wilder Tiere, Bau (bes. unter der Erde) 4 〈Bgb.; veraltet〉 Fördertrog u. Fördermaß von 16 Zentnern 5 〈fig.; umg.〉 5.1 elende Behausung, schlechte Wohnung  5.2 Unterschlupf für Diebe (Diebes~)  ● sich in die ~ des Löwen begeben, in die ~ des Löwen gehen 〈fig.〉 zu jmdm. gehen, der einem gefährlich werden kann [→ hohl]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ausas|ten  〈V. t.; hat; Forstw.〉 Bäume ~ Äste u. trockenes Holz in der Baumkrone entfernen, auslichten; oV ausästen ... mehr

On|to|ge|ne|se  〈f. 19; unz.; Biol.〉 Entwicklung des Lebewesens von der befruchteten Eizelle bis zur Geschlechtsreife; Sy Ontogenie ... mehr

De|kli|na|ti|on  〈f. 20〉 1 〈Gramm.〉 Abwandlung der Substantive, Adjektive, Pronomen u. Artikel, Bildung der vier Fälle; →a. Beugung ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige