Wahrig Wissenschaftslexikon Hohlvene - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hohlvene

Hohl|ve|ne  〈[–ve–] f. 19; Anat.〉 klappenlosen Vene, die das aus dem Körper zurückströmende, sauerstoffarme Blut sammelt u. in den rechten Herzvorhof führt: Venae cavae; Sy Hohlader

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Dossiers

Wissenschaftslexikon

Wein|berg|schne|cke  〈f. 19; Zool.〉 essbare Landlungenschnecke, die an der Weinrebe schädlich wird: Helix pomatia ● ~n in Knoblauchbutter

Slot  〈[slt] m. 6〉 1 〈TV〉 (bestimmte) Zeitspanne, Zeittakt, Sendezeit 2 〈Flugw.〉 Starterlaubnis auf einem Flughafen zu einer bestimmten Zeit ... mehr

♦ elek|tri|fi|zie|ren  〈V. t.; hat〉 1 auf elektr. Betrieb umstellen (Eisenbahn) 2 mit elektr. Geräten ausstatten ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige