Wahrig Wissenschaftslexikon Holunder - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Holunder

Ho|lun|der  〈m. 3; Bot.〉 Angehöriger einer Gattung der Geißblattgewächse, Holzgewächs mit dickem Mark, gefiederten Blättern u. schirmförmigen od. straußförmigen Blütenständen: Sambucus ● Schwarzer ~ bis 6 m hoher Strauch mit essbaren, schwarzen Früchten: Sambucus nigra; Sy 〈ober– u. mitteldt.〉 HolderSy 〈oberdt.〉 Holler [<ahd. holunter <germ. *holana– + *dra; → Heister]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Flug|zeug  〈n. 11〉 Luftfahrzeug, das schwerer ist als die Luft, die von ihm verdrängt wird, u. das sich daher nur durch dynamischen Auftrieb in die Luft erheben kann

Hy|per|ther|mie  〈f. 19〉 = Hitzschlag

Ar|sen|kies  〈m. 1; unz.; Chem.〉 Mineral, chem. Eisen–Arsen–Sulfid; Sy Arsenopyrit ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige