Wahrig Wissenschaftslexikon holzen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

holzen

hol|zen  〈V. i.; hat〉 1 Bäume schlagen 2 〈fig.; umg.〉 ohne Sorgfalt arbeiten 3 〈Sp.; bes. Fußb.〉 roh od. regelwidrig spielen 4 〈Mus.〉 oft falsch spielen 5 〈Jägerspr.〉 5.1 auf Bäume klettern (Raubwild)  5.2 fortholzen, sich von Baum zu Baum fortbewegen (Flugwild, Marder)  [<mhd. holzen, hülzen ”Holz fällen u. aus dem Walde schaffen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Con|ga  〈f. 10; Mus.〉 1 (bes. im modernen Jazz verwendete) kuban. Trommel 2 kuban. Tanz ... mehr

Neu|ro|fi|bril|le  auch:  Neu|ro|fib|ril|le  〈f. 19; Anat.〉 feinste, leitende Faser in der Nervenzelle ... mehr

Schwamm  〈m. 1u〉 1 weiches, poriges Gerät, das Wasser aufnimmt, zum Waschen u. Säubern 2 Angehöriger eines Tierstammes mit sehr verschieden gestalteten, festsitzenden Arten, die aus lockeren Zellansammlungen bestehen: Porifera; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige