Wahrig Wissenschaftslexikon holzen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

holzen

hol|zen  〈V. i.; hat〉 1 Bäume schlagen 2 〈fig.; umg.〉 ohne Sorgfalt arbeiten 3 〈Sp.; bes. Fußb.〉 roh od. regelwidrig spielen 4 〈Mus.〉 oft falsch spielen 5 〈Jägerspr.〉 5.1 auf Bäume klettern (Raubwild)  5.2 fortholzen, sich von Baum zu Baum fortbewegen (Flugwild, Marder)  [<mhd. holzen, hülzen ”Holz fällen u. aus dem Walde schaffen“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Ki|ka  〈m. 6; TV; kurz für〉 Kinderkanal

For|tis|si|mo  〈n.; – od. –s; unz.; Mus.〉 sehr große Tonstärke ● im ~ spielen

Erd|wolf  〈m. 1u; Zool.〉 ein zu den Hyänen gehörendes Raubtier, das auch Merkmale der Schleichkatzen zeigt, 80 cm lang, mit 30 cm langem, buschigem Schwanz, lebt vornehmlich von Insekten: Proteles cristatus; Sy Zibethyäne ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige