Wahrig Wissenschaftslexikon Holzessig - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Holzessig

Holz|es|sig  〈m. 1; unz.; Chem.〉 bei der Holzverkohlung entstehendes Gemisch von Essigsäure (10 %), Methanol (2,5 %), Azeton u. Phenolen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Aus|te|nit  〈m. 1; Chem.〉 Eisenmischkristall, chem. Eisencarbid [nach dem Namen des engl. Forschers Robert Austen ... mehr

Au|to|sen|si|bi|li|sie|rung  〈f. 20; unz.; Med.〉 Bildung von Antikörpern im Organismus durch körpereigene Substanzen [<grch. autos ... mehr

Vil|la|nel|le  〈[vıl–] f. 19; 16. Jh.; Mus.〉 Liedchen, das aus den Tänzen ital. Bauern hervorgegangen ist; oV Villanella ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige