Wahrig Wissenschaftslexikon homolog - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

homolog

ho|mo|log  〈Adj.〉 1 gleichliegend, gleichlaufend 2 übereinstimmend; Ggs heterolog 3 entsprechend ● ~e Insemination 〈Med.〉 künstliche Befruchtung mit dem Samen des Ehemannes; ~e Organe Organe von gleicher entwicklungsgeschichtl. Herkunft, z. B. Arm u. Vogelflügel, Schwimmblase u. Lunge; ~e Reihen 〈Chem.〉 organische Verbindungen, die sich in ihrer Formel um die gleiche Atomgruppe od. ein Vielfaches davon voneinander unterscheiden, z. B. Methan, Ethan, Propan [<grch. homos ”gleich“ + logos ”Rede, Beziehung, Verhältnis“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Sa|tyr|spiel  〈n. 11; Lit.〉 Gattung des grch. Dramas, Posse, bei der Satyrn den Chor bilden, als lustiges Schlussstück einer trag. Trilogie

Bohr|ham|mer  〈m. 3u〉 Drucklufthammer, der im Bergbau Bohrlöcher für die Schießarbeit herstellt

Do|si|me|trie  auch:  Do|si|met|rie  〈f. 19; unz.; Phys.〉 Bestimmung der Dosis durch Messung od. Berechnung ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige