Wahrig Wissenschaftslexikon Hopping - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hopping

Hop|ping  〈n.; – od. –s; unz.; meist in Zus.; umg.〉 rascher, häufiger Wechsel (Ärzte~, Disco~, Insel~, Job~, (Kranken–)Kassen~) ● ein ~ zwischen Kunst und Unterhaltung [engl., zu hop ”hüpfen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Kelten: Köpfe als Trophäen

Keltische Volksgruppen balsamierten die Köpfe ihrer getöteten Feinde ein weiter

Antarktis: Rätsel um "verschwundene" Eisseen

Radarmessungen finden keine Spur mehr von vermeintlichen subglazialen Seen weiter

Sonnensturm: "Streifschuss" im Jahr 1972

Extremer Sonnensturm im August 1972 war stärker als bisher gedacht weiter

Skurril: Formel für die perfekte Pizza

Forscher ermitteln physikalische Hintergründe des Pizzabackens weiter

Wissenschaftslexikon

ex|stir|pie|ren  〈V. t.; hat; Med.〉 völlig entfernen (krankes Organ) [<lat. exstirpare ... mehr

Ein|bruch  〈m. 1u〉 1 Diebstahl durch gewaltsames Eindringen 2 Einsturz (des Bodens) ... mehr

ex|ten|siv  〈Adj.〉 1 der Ausdehnung nach 2 räumlich ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige