Wahrig Wissenschaftslexikon Hore - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hore

Ho|re  〈f. 19〉 1 = Hora1  2 〈meist Pl.; grch. Myth.〉 2.1 jede der (zwei, drei od. vier) Göttinnen der Jahreszeiten  2.2 〈bei Hesiod〉 jede der Göttinnen der Gesetzmäßigkeit, der Gerechtigkeit u. des Friedens  3 〈Pl.〉 die ~n Titel einer 1795/97 von Schiller herausgegebenen literar. Zeitschrift [<grch. hora ”natürl. Zeitabschnitt, Jahreszeit“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Grund|riss  〈m. 1〉 1 senkrechte Projektion eines Gegenstandes auf eine waagerechte Ebene 2 geometr. Zeichnung des waagerechten Durchschnitts eines Gebäudes in Höhe der Fensterbrüstung, Übersichtsplan (z. B. einer Stadt) ... mehr

x  1 〈Math.; in algebraischen Gleichungen Zeichen für〉 unbekannte Größe 2 〈umg.〉 unendlich viele ... mehr

Schna|bel|flö|te  〈f. 19; Mus.〉 = Blockflöte (1)

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige