Wahrig Wissenschaftslexikon Horn - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Horn

Horn  I 〈n. 12u〉 1 meist spitzer Stirnauswuchs bei Horntieren 2 〈umg.〉 harte Beule (am Kopf, an der Stirn) 3 altes hornartiges Trinkgefäß (Trink~) 4 〈Mus.〉 mehrmals kreisförmig gewundenes Blechblasinstrument mit drei Ventilen; Sy Waldhorn 5 〈Kfz〉 elektroakust. Signalgerät 6 hornartiges Gebilde, z. B. Zacke beim Amboss, Bergspitze, Felsspitze ● sich die Hörner ablaufen, abstoßen 〈fig.〉 Jugendtorheiten begehen u. überwinden, Erfahrungen machen, sammeln; seinem Ehemann Hörner aufsetzen ihn betrügen; sich ein ~ stoßen, rennen ● der Stier nahm den Mann auf die Hörner; den Stier bei den Hörnern nehmen, packen 〈fig.〉 eine unangenehme Angelegenheit energisch, ohne zu zögern angreifen; in jmds. ~ blasen, tuten, in dasselbe ~ blasen, tuten wie jmd. 〈fig.; umg.〉 der gleichen Meinung sein, jmdn. in seiner M. unterstützen; ins ~ stoßen ein Hornsignal geben II 〈n. 11〉 harte od. elastische Substanz, aus der Hörner u. Hufe von Tieren bestehen (~mehl) [<ahd. horn, engl. horn, got. haurn; zu idg. *ker()– ”Horn, Geweih, Spitze, Kopf“;
Verwandt mit: Hirn, Hirsch, Hornisse]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Begünstigte eine Polwanderung die Eiszeit?

Verschiebung der Erdachse brachte Grönland und Europa weiter nach Norden weiter

Gold schmilzt bei Raumtemperatur

Forscher beobachten völlig neues Phänomen beim Edelmetall weiter

Schimpansen haben doch echte Kulturen

Soziale Verhaltensunterschiede deuten auf kulturelles Lernen hin weiter

Kooperativer durch Ecstasy?

Drogen-Wirkstoff fördert Kooperationsbereitschaft weiter

Wissenschaftslexikon

Al|li|in  〈n. 11; unz.; Chem.〉 eine im Knoblauch vorkommende geruchlose Verbindung, die keinerlei antibakterielle Wirkung besitzt [zu lat. allium ... mehr

Back|bone  〈[bækbn] n. 15 od. m. 6; IT〉 leistungsfähiges Basisnetz, an das andere Netzwerke angeschlossen werden können [engl., eigtl. ”Rückgrat“]

Si|rio|me|ter  〈n. 13〉 keine gesetzliche, aber in der Astronomie oft verwendete Längeneinheit, 1 S. = 1,495· 10 14 km ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige