Wahrig Wissenschaftslexikon Hornpipe - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hornpipe

Horn|pipe  〈[hnpp] f. 10〉 1 〈Mus.〉 volkstümliches Blasinstrument mit einfachem Rohrblatt u. einem Schallkörper aus Tierhorn, das auch als Melodiepfeife beim Dudelsack verwendet wird 2 englischer Volkstanz des 18. Jh. im 2 / 2 –, 2 / 4 – od. 4 / 4 –Takt 3 dessen Rhythmus [engl., ”Hornpfeife“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Karp|fen  〈m. 4; Zool.〉 Süßwasserfisch mit weichen Flossenstrahlen u. zahnlosen Kiefern mit zahlreichen Unterarten u. Rassen: Cyprinus carpio [<ahd. karpfo; ... mehr

ar|chi|tek|to|nisch  〈[–çi–] Adj.〉 1 die Architektonik od. Architektur betreffend, zu ihr gehörig, auf ihr beruhend 2 baulich, baukünstlerisch ... mehr

klar  〈Adj.〉 1 durchsichtig, ungetrübt, rein (Augen, Fenster, Flüssigkeit, Luft) 2 deutlich, verständlich, unmissverständlich (Satz, Wort, Aussage) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige